Neues Gaskraftwerk


News
03. Okt.
2019

Im Dezember vergangenen Jahres informierte Herr Oberbürgermeister Jung über den Plan der Stadt sich durch den Bau eines weiteren eigenen Gaskraftwerkes von der Fernwärmeversorgung des Kohlekraftwerkes Lippendorf unabhängig zu machen. Die Realisierung dieses Vorhabens solle bis Ende 2022 erfolgen.

Mittlerweile verdichten sich diese Informationen dahingehend, dass seitens der Stadtwerke ein Kraftwerksneubau am Standort Bornaische Straße 120 geplant ist. Auch die derzeitigen Arbeiten zur Verlegung einer neuen Kabeltrasse in diesem Bereich der Bornaischen Straße scheinen dies zu bestätigen.

Leider werden diese nun offenbar schon recht konkreten Planungen und auch Bauaktivitäten ohne konkrete Information der Bürger/innen in den umliegenden Wohngebieten vorangetrieben. Dies führt hier zur Verunsicherung und auch zu Sorgen über mit dem Kraftwerksbau/- betrieb verbundene erhebliche Beeinträchtigungen und gesundheitliche Gefährdungen z.B. durch erhöhte Feinstaub- oder Lärmemissionen.

In den vergangen Wochen wurden diese Sorgen vermehrt auch an uns herangetragen. Ein nicht geringer Teil der Nachfragen ist sehr kritisch.

Daher hat sich der Vorstand an den Bauherrn des Vorhabens, die Stadtwerke Leipzig, gewandt und zum geplanten Kraftwerksneubau nachgefragt.

Das Schreiben können Sie hier einsehen.

News
29. Okt.
2019

Antwortschreiben

Nachstehend die Antwort der Leipziger Stadtwerke vom 17. Oktober 2019 auf unser Schreiben vom 19. September 2019:

Sehr geehrter Herr Voigt,

vielen Dank für Ihr Schreiben an unseren Geschäftsführer und Ihr Interesse an unserem Projekt. Ich kann Ihnen versichern, dass auch wir an einem Austausch mit Ihnen möchten und Sie umfassend informieren werden.

Bestätigen kann ich, dass unsere Planungen vorsehen, auf unserem Gelände in der Bornaischen Straße 120 ein hochmodernes Gasturbinenkraftwerk zu errichten. Diese Anlage soll durch einen Wärmespeicher und auf der anderen Seite der Bahngleise, dem ehemaligen Kohlelagerplatz, mit solarthermischen Anlagen ergänzt werden. Ausgeschlossen ist die Errichtung eines Biomassekraftwerkes an diesem Standort.

Gesammelte Informationen, die wir zu unserem Projekt haben, finden Sie auf unserer Webseite:
https://www.l.de/gruppe/wir-fuer-leipzig/investitionen/energie/zukunftskonzept-fernwaerme

Unten habe ich Ihnen einen Artikel aus der LVZ vom 28.09.2019 angehängt, der den Sachstand gut zusammenfasst.

Einladen möchte ich Sie auch zu unserer Anwohner-Informationsveranstaltung am 12.11.2019 um 19 Uhr auf dem Gelände des geplanten Kraftwerks in unserer Alten Schaltwarte in der Bornaische Straße 120 . Hier haben Sie und Ihre Vereinsmitglieder Gelegenheit, direkt mit Projektverantwortlichen und Ingenieuren ins Gespräch zu kommen.

Sollten Sie noch Fragen haben - ich beantworte diese gern!

Mit freundlichem Gruß

i.A. Frank Viereckl
Pressesprecher Leipziger Stadtwerke